Projekt Beschreibung

Bereits im Mai 2019 öffnete das Freisinger Freibad „Fresch“ seine Pforten.
In diesem Zuge ging auch der über 2000 Quadratmeter große Saunagarten im Außenbereich in Betrieb. Die Besucher erwartet hier eine große, mit blickdichtem Glas vom restlichen Bereich abgetrennte Wellness-Oase mit drei neuen Saunen. Hier wurde besonders auf die Verwendung von Naturstein geachtet. Die Mauern aus Schiefer und Camelot, auf den Wegen sind Muschelkalk-Platten verlegt. Highlight war der Bau eines naturnahen Schwimmteichs im Saunabereich mit über 400 Quadratmeter Wasserfläche, zusammen mit unserer Partnerfirma Balena als Spezialisten für Teich, Pool und Technik.
Bei dieser Baustelle wurden das gesamte Leistungsspektrum des Landschaftbaus eingefordert. Angefangen beim Bau von Holzdecks und dem Herstellen von Pflasterflächen über vegetationstechnische Arbeiten bis hin zur Erstellung von Spielplätzen und dem Einbau von Entwässerungseinrichtungen. Unseren Mitarbeitern wurden Fachkenntnisse aus allen Bereichen abverlangt.